Upravit stránku
SKY DRIVE - steuerbarer Rettungsschirm mit LTF-Gütesiegel auf der technischen Basis des Rogallo-Konzepts.
  • Produkte

    Der SKY DRIVE ist ein steuerbarer Rettungsschirm mit LTF-Gütesiegel auf der technischen Basis des Rogallo-Konzepts. Für den SKY DRIVE werden weder besondere Tragegurte, noch ein Trennsystem für die Hauptkappe oder ein spezieller Container benötigt – er wird einfach in den Gurt gepackt …

    Der Retter wird in den Innencontainer des Gurtzeuges gepackt; dabei kann er wahlweise im Frontcontainer, seitlich oder am Rücken des Piloten verstaut werden.

    Mit einem Gewicht von nur 2,4 kg rangiert der SKY DRIVE auf einer Ebene mit größeren Rundkappen oder vergleichbaren steuerbaren Rettungsgeräten.

    Konzeptvorteile:

    • leichte Steuerbarkeit
    • dadurch hoher Sicherheitsgewinn über schwer landbarem Grund
    • geringes Gewicht
    • einfach im Gurtzeug unterzubringen ohne zwingende Verwendung eines Trennsystems für die Hauptkappe
    • sehr schnelle Öffnung
  • Technische Daten
    SKY DRIVE 
    Fläche (m2)26
    Eigengewicht (kg)2,55
    Min. und max. Abfluggewicht (kg)70-110
    Max. Geschwindigkeit vor Auslösung (km/h)115
    Max. Sinkrate bei 110 kg (m/s)5,3
    Max. Geschwindigkeit bei 110 kg (m/s)5,4
    PrüfnormDHV (GS-02-0109-04)
  • Materialien
    • kappe: Porcher Marine 9082 (Frankreich)
    • kappenverstärkun­gen: 13, 15 und 25 mm breite Gewebestreifen (Stap, Tschechische Republik)
    • hauptleinen: 4 mm Polyamid-Leine (Lanex Bolatice, Tschechische Republik)
    • gurtbänder: 25 mm Polyamid-Gurt (Mouka Tisnov, Tschechische Republik)
    • verbindungsele­mente: Maillon 4500N (Peguet, Frankreich)
    • container: PES Material (Hedva, Tschechische Republik)
  • Download