Upravit stránku
Der KEA - ein wahrhaft leichter Schirm - bietet ernstzunehmende Leistung für genüssliches Thermikkurbeln, Streckenflüge und anspruchsvolle Starts im Hochgebirge ohne dabei Sicherheit, Handling oder Haltbarkeit zu opfern. Unser neuer KEA (EN B / LTF B) ist die erste Wahl für Bergsteiger, Reisende und alle Piloten, die es gerne leicht haben.

Streckung ausgelegt

4,95

Dreifacher 3D-Schnitt

3D-Schnitt der Eintrittskante für ein faltenfreies Segel. 2 Schnitte am Obersegel, 1 Schnitt am Untersegel.

Schirmgewicht

3,15-3,70

LEO

Leading Edge Optimization. Eine modulare Konstruktion der Eintrittskante, die Spannung, Druck und Struktur exakt definiert.

Startgewicht

S58-80
M73-95
L88-110
XL103-130

V Brücken System

Optimale Lastverteilung für ein sauber stehendes Segel.

  • Produkte

    Der KEA ist einfach zu fliegen - er wurde für ein breites Einsatzspektrum entwickelt. Die Zielgruppe des KEA (EN B / LTF B) sind Piloten, die mindestens 30 Stunden pro Jahr fliegen und nach einem Gerät suchen, das Einfachheit mit Funhandling, guter Leistung, hoher Sicherheit und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kombiniert.

    Die leichten Materialien und das clevere Design des KEA ergeben einen Schirm, der sehr klein gepackt werden kann und ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Er ist die logische Wahl für Bergsteiger, Reisende und alle Piloten, die es leicht lieben.

    Im Flug überzeugt der KEA mit Effizienz, Ausgewogenheit und purem Flugspaß. Sein präzises Handling erlaubt es dem Piloten, die Luft zu spüren und das volle Schirmpotenzial ohne unnötiges Risiko auszuschöpfen. Der KEA verfügt über eine komfortable Nickdämpfung, während er gleichzeitig agil und präzise zu fliegen ist - die ideale Kombination für lange, schöne Flüge; auch wenn die Bedingungen mal anspruchsvoll sind.

    Haupteigenschaften:

    • sehr geringes Gewicht (3,3 kg in Größe M)
    • herausragende Leistung in seiner Klasse (Gleitzahl 8,8 laut unabhängigen Tests)
    • gute Gegenwind-Penetration
    • typisches SKY-Funhandling
    • überzeugende Höchstgeschwindigkeit für Talquerungen und ernsthafte alpine Bedingungen
    • hohe passive Sicherheit
    • geringes Packmaß dank Adiprene-Verstärkungen statt Nylonstäbchen
    • dank 20 mm breiter Tragegurte und geräumiger Bremsschlaufen einfach und sicher mit Handschuhen zu bedienen

    Als ideale Ergänzung zum KEA ergeben ein REVERSE 3 Gurtzeug sowie ein SKY LITE-Retter die ultimative Leichtausrüstung.

    Lieferumfang:

  • Technische Daten
    KEASMLXL
    Fläche ausgelegt (m2)23,2025,0026,9429,02
    Spannweite ausgelegt (m)10,7211,1211,5511,99
    Streckung ausgelegt4,954,954,954,95
    Fläche projiziert (m2)20,5722,1623,8825,73
    Spannweite projiziert (m)8,859,199,549,90
    Streckung projiziert3,813,813,813,81
    Anzahl Zellen46464646
    Schirmgewicht (kg)3,153,303,503,70
    Startgewicht (kg)58-8073-9588-110103-130
    Trimspeed (km/h)36-3736-373737
    Min. speed (km/h)23232323
    Max. speed (km/h)50505050
    Max. gleitzahl> 8,5> 8,5> 8,5> 8,5
    Min. sinkrate (m/s)< 1,15< 1,15< 1,15< 1,15
    MusterprüfungEN B / LTF BEN B / LTF BEN B / LTF BEN B / LTF B
  • Farbschema
  • Materialien

    Schirmkappe

    • Ober- und Untersegel: Skytex 27 Classic; Porcher Sport, Frankreich
    • Die Profile und Diagonalen: Skytex 32 Hard; Porcher Sport, Frankreich
    • Die Eintrittskante: Skytex 32 Universal; Porcher Sport, Frankreich

    Linenschema

    • Obere Leinengalerie: Top Line Ultimate 16175 (Dyneema ®); Cousin, Frankreich
    • Galerie- und Stammleinen: PPSL 160 (1,4 mm) und PPSL 200 (1,42 mm), Dyneema ® ummantelte Leinen; Liros, Deutschland
    • Die Haupt-Bremsleinen: 7850-080 (1,0 mm) und 7850-200 (1,6 mm) Dyneema ® ummantelte Leinen; Edelrid, Deutschland

    Tragegurte:

    • 20 mm Polyester-Gurtband; Mouka Tisnov, Tschechische Republik
    • Leinenschlösser: 3,0 Delta; Peguet, Frankreich
  • R&D Team Kommentare

    Unser erster Bergsteigerschirm CIMA und der neue KEA haben wenig gemeinsam: Anderes Profil, andere Planform, unterschiedliche Wölbung - sie sind so grundverschieden wie es zwei Gleitschirme nur sein können. Im Flug bietet der KEA weit mehr als nur Mehrleistung. Höhere Trimspeed und eine um 10 Prozent höhere Maximalgeschwindigkeit, eine bessere Polare bei allen Geschwindigkeiten und die Fähigkeit des KEA, seine Gleitleistung auch bei Gegenwind zu halten, unterscheiden ihn deutlich von seinem Vorgänger.

    Wir haben bewusst eine niedrige Streckung gewählt, um einfaches Startverhalten und intuitives Handling zu ermöglichen. Die hohe Leistung haben wir trotz des Verzichts auf nicht ummantelte Rennleinen erreicht, die auf Schnee und trockenem Gras schwer zu sehen sind. Stattdessen machen die farbigen Stammleinen die Leinenkontrolle zu einem Vergnügen. Nur die oberste Leinengalerie, welche vor dem Start auf dem farbigen Untersegel liegt, ist nicht ummantelt.

    Ja, wir verwenden das sogenannte "3D-Shaping". SKY verwendet diese Technik seit 2005 ohne daraus ein großes Marketingtheater zu machen …

    Das leichte Tuch mit 27 g/m2, das mit Ausnahme der Eintrittskante für den gesamten Schirm verwendet wird, ist empfindlich auf UV-Strahlung und Abrieb. Die Haltbarkeit des KEA hängt deshalb hauptsächlich davon ab, wie der Schirm behandelt wird: Umsichtig verwendet, gepackt und aufbewahrt wird die Lebensdauer des KEA sehr nahe an der Lebenserwartung von schwereren Gleitschirmen aus Standardmaterialien liegen.

  • Download
    KEA handbuchpdf

    CZ / EN / DE / FR

    KEA LTF musterprüfungpdf

    LTF musterprüfung

    KEA musterprüfungpdf

    EN musterprüfung