Upravit stránku
Der ARGOS schließt die Lücke zwischen ernstzunehmender Leistung und vertrauenerweckendem Komfort – er ermöglicht es seinen Piloten, ihre Flugzeit ohne Abstriche bei Leistung, Sicherheit oder Flugspaß zu genießen.

Streckung ausgelegt

5,5

Dreifacher 3D-Schnitt

3D-Schnitt der Eintrittskante für ein faltenfreies Segel. 2 Schnitte am Obersegel, 1 Schnitt am Untersegel.

Schirmgewicht

4,2-4,8

LEO

Leading Edge Optimization. Eine modulare Konstruktion der Eintrittskante, die Spannung, Druck und Struktur exakt definiert.

Startgewicht

S-M65-80
M75-90
M-L85-100
L95-110
L-XL105-120

V Brücken System

Optimale Lastverteilung für ein sauber stehendes Segel.

  • Produkte

    Der EN C-Schirm ARGOS definiert seine eigene Kategorie – Leichtigkeit, die Spaß macht, leicht zu nutzende Leistung und ein sicheres Gefühl im Flug, welches jedem Piloten das Ausschöpfen seines Potenzials ermöglicht. Der ARGOS ist leicht genug für alpines Hike & Fly, dabei aber langlebig im fliegerischen Alltag. Der ARGOS schließt die Lücke zwischen ernstzunehmender Leistung und vertrauenerweckendem Komfort – er ermöglicht es seinen Piloten, ihre Flugzeit ohne Abstriche bei Leistung, Sicherheit oder Flugspaß zu genießen.

    Der Name ARGOS stammt vom legendären Schiffsbauer Argos, dessen Segler Argo den griechischen Helden – den Argonauten – auf der Suche nach dem Goldenen Vlies ihren Namen gab. 

    Auf ebenso verlässliche Weise bietet sich der ARGOS seinen Piloten als vielseitig einsetzbarer Schirm für alle Arten des Gleitschirmfliegens an. In Wahrheit trägt der ARGOS die Idee der X-Alps einen entscheidenden Schritt weiter: indem er typische Eigenschaften wie geringes Gewicht, hohe Leistung und guten Speed mit Haltbarkeit, überschaubarem Pilotenanspruch, vertrauenerweckender passiver Sicherheit sowie präzisem Spaßhandling kombiniert.

    Haupteigenschaften:

    • geringes Gewicht und kompaktes Packmaß (nur 4,35 kg in Größe M)
    • einfaches Startverhalten auch von schwierigen Startplätzen
    • großes Geschwindigkeitsfenster mit effizientem Speedsystem
    • fünf Größen, um die kleineren Startgewichtsbereiche präziser abzudecken und die Wünsche aller Piloten zu erfüllen
    • hohe Effizienz beim Thermikkurbeln und laufruhiges Gleiten
    • präzise Kontrollierbarkeit des Schirms in allen Manövern und Bedingungen
    • ausgewogenes Handling für Flugspaß und Effizienz
    • haltbare und leichte Materialien – SKYTEX 32; nur die Sekundärrippen bestehen aus SKYTEX 27
    • ADIPRENE-Verstärkungen der Zellöffnungen an Stelle von Nylonstäbchen

    Der ARGOS ist ein völlig neu entwickelter Schirm – das fehlende Glied im Angebot der C-Klasse. Im Vergleich zum ANTEA 2 ist der ARGOS mit seinem haltbaren, aber gleichzeitig leichten Tuch mit 32 g/m2 nicht nur 10 Prozent leichter, sondern verfügt auch über ein anderes Profil. Das Feintuning der Austrittskante macht einmal mehr Mini-Ribs unnötig. All dies ist ein Beweis für die Design-Philosphie von Alexandre Paux: Technologie muss dem Gleitschirm dienen – und nicht dem Marketing.

    Der ARGOS eignet sich auch für den Windenstart sowie den Motorflug.

    Als ideale Ergänzung zum ARGOS ergeben das Liegegurtzeug SKYLIGHTER sowie ein SKY LITE Retter die ultimative Leichtausrüstung.

    Lieferumfang:

    • EYRIE Rucksack
    • TEAM T-Shirt 
    • USB-Stick mit dem Betriebshandbuch
    • Erste-Hilfe-Set für Reparaturen
  • Technische Daten
    ARGOSS-MMM-LLL-XL
    Fläche ausgelegt (m2)23,3424,1525,0025,8726,78
    Spannweite ausgelegt (m)11,3311,5311,7311,9312,14
    Streckung ausgelegt5,505,505,505,505,50
    Fläche projiziert (m2)20,7221,4522,2022,9723,78
    Spannweite projiziert (m)9,389,549,719,8810,05
    Streckung projiziert4,254,254,254,254,25
    Anzahl Zellen5959595959
    Schirmgewicht (kg)4,204,354,504,654,80
    Startgewicht (kg)65-8075-9085-10095-110105-120
    Trim speed (km/h)37-3937-3937-3937-3937-39
    Min. speed (km/h)23-2423-2423-2424-2524-25
    Max. speed (km/h)54-5654-5754-5755-5855-58
    Max. Gleitzahl> 9,5> 9,5> 9,5> 9,5> 9,5
    Min. Sinkrate (m/s)< 1,1< 1,1< 1,1< 1,1< 1,1
    MusterprüfungEN C / LTF CEN C / LTF CEN C / LTF CEN C / LTF CEN C / LTF C
  • Farbschema
  • Wähle deine Farben

    Wähle deine Farben

    Für das ganz persönliche Farbdesign deines SKY Schirmes nutze am besten das Tool am Ende der Seite. Wenn du fertig bist, kopiere den Namen des Schirm-Modells sowie die Farben (z. B. ARGOS: blue / pink / black) in deine Bestellung.

    Ein Gleitschirm in Custom-Farben ist nur gegen Aufpreis erhältlich, wobei alle im Designtool zur Auswahl stehenden Farben möglich sind. Die Lieferzeit ist abhängig von der Auslastung unserer Produktion und kann daher variieren.

    Genieße den einzigartigen Look deines Schirms!

  • Materialien

    Schirmkappe 

    • Das Segel: Porcher Sport, Skytex 32 universal, 32 g/m2
    • Die Eintrittskante: Porcher Sport, Skytex 32 universal, 32 g/m2
    • Die Profile und Diagonalen: Porcher Sport, Skytex 27 hard/Skytex 40 hard, 27/40 g/m2

      Linenschema

    • Das obere Leinenstockwerk: EDELRID, EDELRID 7000-080 (0,8 mm kavlar) und 7850–080 (1 mm Dyneema ® ummantelte Leinen)
    • Die unteren Leinenstockwerke: LIROS, PPSL 120, 160 und 200 (1,15 mm/1,4 mm/1,42 mm Dyneema ® ummantelte Leinen)
    • Die Haupt-Bremsleinen: EDELRID 7850-200 (1,7 mm Dyneema ® ummantelte Leinen)

      Tragegurte: Mouka Tišnov, 13 mm (polyester) 

      Karabiner: Peguet, maillon 3,5 NI 

    colour icons

  • R&D Team Kommentare

    Bei der Entwicklung des ARGOS hatten wir einen Schirm vor Augen, der von EN-C-Piloten lange erwartet wurde, welche regelmäßig am Hausberg fliegen, aber auch die Königsdisziplin des Gleitschirmsports genießen: das Entdecken neuer Fluggebiete auf der ganzen Welt. Der Schirm sollte daher immer praktisch einzusetzen sein – egal, ob der Startplatz nun eine idyllische grüne Alm oder ein unfreundliches Stück Wildnis ist.

    Als Bindeglied zwischen Flugalltag und Reisen mit dem Gleitschirm musste der ARGOS möglichst leicht und kompakt zu packen sein: Kombiniert mit einem SKYLIGHTER Liegegurtzeug und einem leichten Retter hat die Flugausrüstung weniger als 10 Kilogramm – womit bei den meisten Fluglinien weitere 13 Kilo für persönliches Fluggepäck bleiben.

    Auf extreme Lösungen haben wir bewusst verzichtet, um den ARGOS praktisch und haltbar zu machen: Alle Leinen, die in direktem Bodenkontakt sein können, sind  beispielsweise ummantelt. Das hocheffiziente Profil erlaubt es uns, die Streckung bei vernünftigen 5,5 zu belassen. Alle Eckdaten wurden für einen gesunden Kompromiss sorgfältig abgewogen. Die kleiner gewordenen Startgewichtsfenster erlauben es jedem Piloten, mit der für ihn richtigen Beladung und mit voller Effizienz unterwegs zu sein – ob im Steigen oder beim Gleiten zum nächsten Aufwind.

    Betätigt man die Bremse des ARGOS, so carvt er regelrecht durch die Luft, wobei er jederzeit ein Verkleinern oder Ausweiten des Kurbelradius erlaubt. Piloten sollten die üblichen „Turnübungen“ im Sitz vergessen, da der ARGOS am besten mit einem relativ stabil eingestellten Gurtzeug zu fliegen ist. Denn wir vertreten den Standpunkt, dass präzise Steuerung eine solide Basis benötigt. Der Pilot eines ARGOS verfügt bereits über ein perfektes Drehverhalten, womit Gewichtsverlagerung für die feinen Korrekturen verwendet werden kann.

    Der ARGOS bietet nicht nur eine einzigartige Möglichkeit, mit dem Gleitschirm zu reisen – er vermittelt auch ein neues Fluggefühl und das Allerwichtigste: Freude am Fliegen.

  • Download
    ARGOS musterprüfungpdf

    LTF musterprüfung

    ARGOS musterprüfungpdf

    EN musterprüfung

    ARGOS handbuchpdf

    CZ / EN / DE / FR